Ausstellung “Female Energy”

Ich kuratiere mit anderen die Ausstellung “Female Energy”, die am 11.Juni eröffnet wird. Eine Ausstellung weiblicher Fotografinnen, die das Genderthema zum Gegenstand ihrer Arbeit machen.
Kein typisches Gender-Gleichstellungsprinzip, sondern vielmehr die Erweiterung von Rollenklischees und neuer Ansätze.
Der Konzepttext hier im Original:

The exhibition “female energy” is placing its focus on newer international cultural trends. This isn’t about transgender, androgyny, unisex, or anything like Glam Punk’s cross-dressing, Star Trek uniforms or unitary clothing in Mao’s China. This is something newer, more relaxed and naturally occurring in society. Assume that all human beings have a certain percentage of energy that is female and male. This could be the beginning of a coexistent human gender. It’s all about gender fluidity, something more natural which we are born with, a more subtle duality, sometimes switched and usually mixed. Life is energy. While attempting to name what the female part of life is for us, we begin differentiating between our own perception, evaluations and gender codes. Design and art lead the way to such awareness. Come and see for yourself.

Ansgar Dlugos, Vera Feldmann, Nils Laengner, Johanna Niewerth, Lina Wittmann, and Rosa Lisa Rosenberg are this year’s curator and exhibition designer team. They have devoted their time and academic energy towards the international attraction and success of this project. Their work includes researching and defining the content of the exhibition, handling the communication and communicating with the guest artists as well as creating the exhibition installation and guided tours through it. Communication Design and Installation direction by Larissa Leich and Miriam Neitzel.

female energy – an exhibition in the context of the gender studies project Fokus Frau, an interdisciplinary design project from Prof. Cindy Gates with artists works from Gabriele Galimberti, Danielle Malka, Johanna Niewerth, Sandra Stein, Tina Umlauf and many more.

oder in deutsch:

Es wird herzlich zur Vernissage der Ausstellung female energy am 11.06.2015 um 19 Uhr in der Galerie des Fachbereichs Design der Fh Dortmund geladen.
Die Ausstellung female energy legt den Fokus auf neue internationale Kulturtrends. Davon ausgehend, dass alle Menschen einen bestimmten Prozentsatz von weiblichen und männlichen Eigenschaften besitzen, könnte dies der Beginn eben diese weiblich und männlich bewerteten Eigenschaften neu zu interpretieren und die damit zusammenhängende gesellschaftliche Bewertung zu überwinden. Durch eine Auseinandersetzung beginnen wir unsere eigene Wahrnehmung bzgl. Gender Codes, Design und Kunst zu hinterfragen und den Weg zu einem neuen Bewusstsein ebnen.

Das KuratorInnenteam der Ausstellung setzt sich sowohl aus Bachelor als auch Masterstudierenden der Studiengänge Fotografie, Szenografie und Raum- und Objektdesign zusammen, welche in Zusammenarbeit mit Professorin Cindy Gates 6 (inter-)nationale fotografische Positionen zur Thematik ausgewählt haben.

Mit Arbeiten von Danielle Malka, Gabriele Galimberti, Sandra Stein, Jannike Stelling, Johanna Niewerth, Johanna Fischer, Nadine Platzek, Nils Laengner, Tina Umlauf und Weiteren.
Wir freuen uns!
Prof. Cindy Gates und Team
(Key Visual: Jo-Wei Lee)